Förderung erhalten

So wird Ihre Weiterbildung finanziell gefördert!

In Zeiten des demografischen Wandels und des Führungskräftemangels wird die berufliche Weiterbildung in unserer Gesellschaft immer entscheidender. Das richtige Know-how bestimmt Ihre Karriere oder sogar den Erfolg Ihres gesamten Unternehmens.

Unsere Überzeugung lautet: Niemand sollte aufgrund seiner finanziellen Möglichkeiten von Weiterbildungen ausgeschlossen sein. Alle von uns angebotenen Kurse sind daher so konzipiert, dass Sie sich Ihre berufliche Weiterbildung staatlich fördern lassen können.

Zu den genauen Fördermöglichkeiten möchten wir Sie an dieser Stelle informieren. Wir beraten Sie aber gerne auch individuell zu Ihren Möglichkeiten.

Die Bildungsprämie

Erwerbstätige mit geringem Einkommen, die sich aber aktiv um eine Weiterbildung bemühen, werden seit Dezember 2008 von der Bundesregierung finanziell unterstützt – über die sogenannte Bildungsprämie. Diese Förderung soll allen die Teilhabe am lebenslangen Lernen ermöglichen.

Wie hoch ist die Bildungsprämie?

Die Bildungsprämie übernimmt 50 % der Weiterbildungskosten mit einem Wert von maximal 500 €. Mit der Bildungsprämie können Sie also einen Zuschuss von bis zu 500 € zu Ihrer beruflichen Weiterbildung erhalten.

Tipp: Bei quayou können auch Interessenten aus den folgenden Bundesländern die Bildungsprämie in Anspruch nehmen:

  • Schleswig-Holstein
  • Brandenburg
  • Rheinland-Pfalz
  • Sachsen
  • Sachsen-Anhalt

Bei ortsunabhängigen Fernkursen gilt nämlich der Sitz des Anbieters als Durchführungsort (quayou sitzt in Hamburg). Es entfällt somit die geltende Begrenzung der Bildungsprämie in den oben genannten Bundesländern.

Wer bekommt die Bildungsprämie?

Eine Bildungsprämie erhalten Sie, wenn Sie:

  • berechtigt sind, in Deutschland zu arbeiten.
  • über einen gültigen Arbeitsvertrag mit einer vereinbarten Arbeitszeit von mindestens 15 Stunden pro Woche verfügen, weil Sie:
  • derzeit einer Erwerbstätigkeit von mindestens 15 Stunden pro Woche nachgehen.
  • sich derzeit in Eltern- oder Pflegezeit mit einem entsprechenden Arbeitsvertrag befinden.
  • ein zu versteuerndes Einkommen von maximal 20.000 € (bei gemeinsam Veranlagten 40.000 €) haben.
  • im aktuellen Kalenderjahr noch keine Bildungsprämie genutzt haben.

Wie nutzt man die Bildungsprämie?

Um eine Förderung in Form der Bildungsprämie zu erhalten, müssen Sie zunächst an einem Beratungsgespräch teilnehmen. Dazu gibt es in Deutschland über 500 staatliche Prämienberatungsstellen. Im Beratungsgespräch wird geprüft, ob Sie die Voraussetzungen der Förderung erfüllen und Sie erhalten einen Prämiengutschein, den Sie bei uns für Ihre Weiterbildung einlösen können.

Holen Sie sich Ihre Bildungsprämie!

Nutzen Sie jetzt die Bildungsprämie für Ihre berufliche Weiterbildung bei quayou.

Sie benötigen noch weitere Informationen zu dieser Förderung? Weiterführende Informationen zur Bildungsprämie und eine Übersicht aller Beratungsstellen finden Sie auf der Programmwebseite des Bundesministeriums für Bildung und Forschung.

Weitere Möglichkeiten?

Es kann für Ihren Fall auch weitere Förderungsmöglichkeiten geben.

Als Selbstständiger können Sie z.B. Weiterbildungskosten wie Studien- oder Prüfungsgebühren steuerlich geltend machen, wenn Sie die Kenntnisse für Ihre berufliche Entwicklung benötigen. Fragen Sie dazu einfach beim Finanzamt oder Ihrem Steuerberater nach.

Gerne informieren auch wir Sie zu allen Möglichkeiten der staatlichen Förderung und helfen Ihnen die passende Weiterbildung und den idealen Förderweg zu finden.

Nehmen Sie dazu einfach Kontakt mit uns auf. Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme!

Informationen anfordern

Kontaktinformationen

Melden Sie sich gerne bei uns mit Ihrem Beratungsanliegen. Sie können uns hier per Kontaktformular schreiben und optional um einen Rückruf zu einem Ihnen passenden Termin bitten.

Oder Sie rufen uns direkt während unserer Dialogzeiten an.

Unsere Postadresse und Telefonnummer sowie die Dialogzeiten finden Sie hier:

Adresse: Kiebitzhof 9, 22089 Hamburg

Telefon: +49 40 / 360 230 00

Dialogzeiten: Mo. – Fr.: 9:00 – 18:00 Uhr